17
Okt
Präsentation: Radikalisierung von Jugendlichen
6
Mai

Impulsvortrag: Europa und Islam

Wie islamisch ist Europa? Wie europäisch der Islam? Millionen Musliminnen und Muslime leben und arbeiten in Europa, sind mehr oder weniger religiös. Bei unserer etwas anderen Islamkonferenz wollen wir ergründen, was das mit Europa macht – und was Europa mit den Musliminnen und Muslimen macht. Im Spannungsfeld von mehrdeutiger europäischer Identität, einheitlichen und religiösen Werten, […]

4
Mai
Vortrag und Diskussion: Islam und Feminismus
9
Mrz

Vortrag: Islam und Feminismus

Veranstaltungsort: Haus der Religionen Hannover Auch wenn es muslimische Aktivistinnen gibt, die sich als Feministinnen bezeichnen, bleibt die Frage, inwiefern die Emanzipation der Frau in der Religion des Islam verankert ist. Nicht erst seit den Ereignissen der Kölner Silvesternacht 2015/16 wird über den Islam als Ursache für die Diskriminierung der Frau diskutiert – ein Diskurs, der […]

8
Mrz
Vortrag: Presse- und Meinungsfreiheit im Islam
28
Feb
Vortrag: Der Gast als Geschenk Allahs
23
Mai

Präsentation: Zwischen Rap und Rezitation

Veranstaltungsort: Club Voltaire Westliche Popkultur im Dienst der IS-Propaganda? Wie lässt sich erklären, dass die Progapanda des „Islamischen Staats“ bei jungen Europäern/-innen Erfolg hat? Welche Rolle spielte „der Westen“ bei der Entstehung der Terrormiliz? Wie nutzt der IS die islamische Theologie und die Ästhetik westlicher Popkultur für seine Propaganda? Lässt sich der Islam bzw. der Koran auch anders […]

21
Mai

Vortrag: Integration als Antrieb – Stört Religion die Integration?

Integration kann ein Kraftakt sein. Dass sie notwendig ist, um Migranten in einer neuen Gesellschaft ein gutes Leben zu ermöglichen, ist keine Frage. Wie genau man Integration definieren kann, ist jedoch offen. In dieser Veranstaltung soll beleuchtet werden, welche Impulse die Aushandlung der Bedeutung von Integration für unsere Gesellschaft und die Migranten gibt und ob […]

19
Apr

Talkrunde: Islamisierung des Abendlandes?

Mit dem öffentlichen Fernseh-Talk „Islamisierung des Abendlandes?“ wollen die Initiatoren des Projektes „Töten im Namen Gottes“ am 19. April 2016 einen weiteren Beitrag zur Aufklärung über den Islam leisten und dabei die Möglichkeiten des Zusammenlebens in den Blick nehmen, ohne bestehende Konfliktpunkte zwischen den Kulturen und Religionen auszusparen. Bereits im Oktober des letzten Jahres erörterten Experten im Fernsehtalk „Anatomie […]

1
Feb

Der Islam und die islamische Theologie in Zeiten der Radikalisierung

Deutschland hat sich in den vergangenen 25 Jahren geöffnet und ein neues Verhältnis zu Mitbürgerinnen und Mitbürgern mit Migrationshintergrund entwickelt. Inzwischen herrscht ein breiter Konsens, dass Deutschland ein Einwanderungsland ist. Statistisch gesehen ist es inzwischen sogar nach den USA das zweitbeliebteste Einwanderungsland weltweit. So leben hier unter anderem rund vier Millionen Muslime und die Mehrheit von Ihnen […]

27
Jan
Vortrag: Wieviel Islam steckt im IS-Terror?
19
Jan
Wende in der Integrations- und Flüchtlingspolitik?
17
Jun
Vortrag: Kapitalismus. Islam. Rap.

RÖMERBERGGESPRÄCHE: DER ISLAM – PARTNER ODER GEGNER UNSERER ZIVILGESELLSCHAFT?

Veranstaltungsort: Schauspielhaus Frankfurt “Der Islam gehört zu Deutschland” – dieser Satz, der mittlerweile zum Repertoire aller Parteien links der CSU gehört, ist weniger die Beschreibung eines Zustands als die Markierung einer Herausforderung: Ist der Islam mit hergebrachten Vorstellungen einer „Bürgergesellschaft“ vereinbar – oder ist schon die Frage falsch gestellt? Fordert der Islam das tradierte Selbstverständnis der […]

21
Apr

Stadtgespräch: Muslime bei uns – Wieviel Islam gehört zu Deutschland?

„Muslime bei uns – Wieviel Islam gehört zu Deutschland?“ lautet der Titel des 15. Stadtgespräches der evangelischen und katholischen Kirche in Bremen. Es findet am Dienstag, den 21. April um 19.30 Uhr in der Kirche Unser Lieben Frauen statt. Auch in diesem Jahr werden wieder interessante Podiumsgäste erwartet. Altbundes-präsident Christian Wulff, der mit seinen Äußerungen […]

PODIUM: STREITFALL ISLAM – EINE WELTRELIGION IM SPAGAT ZWISCHEN TERROR UND MODERNE

Veranstaltungsort: Mainz Nach einer aktuellen Umfrage steht eine wachsende Mehrheit in Deutschland dem Islam immer kritischer gegenüber. 61 % finden inzwischen, dass der Islam nicht in die westliche Welt passe (Religionsmonitor Bertelsmann Stiftung). Der Aggression im Namen des Islam folgt die immer pauschalere Verurteilung des Islam. Der Graben zwischen Muslimen und Nichtmuslimen droht immer tiefer zu […]

PODIUMSDISKUSSION: OFFENES VISIER IN EINER OFFENEN GESELLSCHAFT!

Veranstaltungsort: Konrad Adenauer Stiftung, Mainz     Gemeinsam mit Wissenschaftlern, Politikern und Betroffenen wollen wir der Frage nachgehen, ob die Vollverschleierung in Deutschland ähnlich wie in Frankreich, Belgien und Tunesien verboten werden sollte, ob dies verfassungsrechtlich vertretbar ist und wo die Grenzen von Toleranz und Weltoffenheit in unserer Gesellschaft liegen. MIT Alice Schwarzer, Julia Klöckner, MdL, […]

13
Mrz

Leipziger Buchmesse 2015: Toleranz und Vorurteil – Wer hat Angst vor dem Islam?

Wie verändern Terror, der Krieg in Syrien und Irak das Zusammenleben in Deutschland und die Einstellung gegenüber den vier Millionen Muslimen? Welche Erwartungen, Enttäuschungen und Ängste existieren auf beiden Seiten? Warum erregen Zeichnungen über Mohammed so große Emotionen? Sollten Karikaturisten davon Abstand nehmen? Ist die Meinungs- und Pressefreiheit gefährdet? Erfordert eine zunehmend vielfältigere Gesellschaft eine […]

PODIUMSDISKUSSION: GLOBALER ISLAM – DER ISLAM ÜBER DIE HERAUSFORDERUNGEN UNSERER ZEIT

Veranstaltungsort: Frankfurt am Main, Saalbau Bornheim In einer sich immer schneller und rasanter entwickelnden Welt, wo der Wettlauf nach Reichtum und Ressourcen immer erbitterter und härter geführt wird und sowohl Individuen als auch Nationen nur im eigenen egoistischen Interesse handeln und für den Egotrip jegliche menschliche und gesellschaftliche Verantwortung vergessen, entstehen neue Fragen nach dem Sinn […]