9
Okt

Deutschlandfunk Nova: Gleichberechtigung – Wem gehört der Feminismus?

Zum Podcast hier, ab ca. Minute 16:30-25 Jeder kann Feminist sein, sagt die Autorin und Journalistin Margarete Stokowski. Ausnahme: Menschen mit Positionen, die mit den Werten des Feminismus nicht vereinbar seien – Rechtsextreme zum Beispiel. Aber nicht immer ist das so klar abzugrenzen. Wir fragen im Ab 21-Podcast: Männer, konservative Musliminnen, Minirock-Trägerinnen – dürfen die auch mitmachen […]

24
Aug

NDR Kultur: „Liebe für alle – Hass für keinen“

Barcelona, Turku, Rotterdam – Europa kommt nicht zur Ruhe. Und manch einer fragt sich: Wann schlagen islamistische Attentäter wieder in Deutschland zu? Auch die muslimische Community macht sich Sorgen. Denn der Terror betrifft Muslime wie Nichtmuslime. Friedliche Muslime müssen sich mehr denn je stark machen für einen gewaltfreien Islam, meint Khola Maryam Hübsch.

16
Aug

Literaturhaus Stuttgart: Was glaubt ihr denn?

Globalisierung, Migration und der gleichzeitige Verlust traditioneller und religiöser Bindungen haben aus unseren Städten Orte der Vielfalt gemacht. Aber was glauben die Menschen? Glauben sie, dass ihr Glaube Privatsache ist? Dass er politisch ist? Glauben sie an die Freiheit der Andersdenkenden? Welche Erwartungen haben sie an Demokratie und Rechtsstaat?

29
Apr

TMBZ Podiumsdiskussion: Islamisierung des Abendlandes

Talkrunde in Gera im Rahmen des Projektes „Demokratie leben!“ BMFSFJ über die Bedeutung des Islam und die Rolle der Muslime in Deutschland! Was bedeutet islamisches Recht? Was bedeutet die Scharia? Soll es religiöse Symbole in öffentlichen Einrichtungen geben? Wie wird der Koran ausgelegt? All diese und noch mehr Fragen standen im Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion, einem […]

2
Dez

Bundestagsausschuss: Religionsfreiheit und Demokratieentwicklung

Was sind die zentralen rechtlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen bei der Wahrung der Religionsfreiheit in Deutschland, und wie können Politik, Zivilgesellschaft und die Religionsgemeinschaften zu dieser beitragen? In einer öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe stand am 2. Dezember 2015 unter anderem Khola Maryam Hübsch den Abgeordneten des Bundestags Rede und Antwort.

19
Dez

DLF Nova: Muslime haben genauso Angst vor dem Terror

Bei den meisten Terror-Anschlägen sind in erster Linie Muslime betroffen – der Islam hat also genauso wie der Westen ein Interesse daran, den Terror zu bekämpfen. Dann gibt es die Angst vor der kompletten Verschleierung – aber in Deutschland trägt so gut wie niemand Burkas. Und in der Schweiz wird ein Minarette-Verbot beschlossen, obwohl es […]

3
Apr

Vortrag: Braucht eine moderne Gesellschaft noch Religion?

Wir leben in einer zunehmend säkularen Gesellschaft, in der die Bedeutung der Religion zur Diskussion steht. Braucht eine moderne Gesellschaft noch Religion? Mussten sich Naturwissenschaften, Aufklärung und Menschenrechte nicht in der Konfrontation mit der christlichen Religion durchsetzen und wird nicht zu Recht gefordert, der Islam müsse die Epoche der Aufklärung nachholen, um mit der Moderne […]